Bitcoin

Bitcoin-Preis fällt auf $10.525, da die Aktien ebenfalls fallen (Market Watch)

10 Milliarden Dollar weg von der Krypto-Marktkappe, da Bitcoin und die meisten alternativen Münzen tief in den roten Zahlen sind.

BTC ist wieder einmal der Wall Street gefolgt.

Bitcoin konnte seinen jüngsten Aufwärtstrend nicht aufrechterhalten und ist auf etwa 10.600 $ gefallen. Die meisten alternativen Münzen haben den Schritt von BTC nachgeahmt, was zu einem Verlust von 10 Milliarden Dollar bei der gesamten Marktkapitalisierung geführt hat.
Bitcoin scheitert bei 10.800 $

Wie gestern berichtet, hatte Bitcoin positiv auf die Nachricht reagiert, dass US-Präsident Donald Trump nach einigen Tagen das Krankenhaus verließ und ins Weiße Haus zurückkehrte. Die primäre Krypto-Währung, die Gewinne an der Wall Street kopierte, beschleunigte ihren Kurs und erreichte einen Höchststand von 10.800 Dollar.

In den letzten 24 Stunden hat sich die Situation jedoch umgekehrt. Bitcoin war nicht in der Lage, seinen Run aufrechtzuerhalten und fiel drastisch von 10.750 $ auf ein Intraday-Tief von 10.525 $ (auf Binance). Obwohl sich der BTC seither wieder etwas erholt hat und über 10.600 $ erreicht hat, ist er immer noch an einem Tag um über 1 % gefallen.

Mit dem Umzug nach Süden hat Bitcoin wieder einmal die Preisentwicklung an der Wall Street nachgeahmt.

Die drei prominentesten US-Börsenindizes schlossen den Handel am Dienstag mit roten Zahlen.

Der Dow Jones Industrial Average und der S&P 500 fielen um etwa 1,4%, während die Nasdaq fast 1,6% verlor.
Das könnte Ihnen auch gefallen:

Bitcoin berührte $10.750 nach der Veröffentlichung von Präsident Trump Hospital (Market Watch)
Bitcoin immer noch rund 10.500 $: Die Ruhe vor dem Sturm nach Trumps Krankenhausaufenthalt?
Bitcoin sinkt auf 10.400 $, da der Krypto-Markt 15 Milliarden $ verliert, auf BitMEX News (Market Watch)

Altmünzen folgen Bitcoin, Marktkapitalisierung verliert $10B

Rot dominiert den Altmünzenmarkt, da die meisten Münzen Bitcoin auf dem Weg nach unten gefolgt sind. Ethereum ist um ca. 4% eingebrochen und wird unter $340 gehandelt.

Nach einigen Tagen beeindruckender Kursentwicklung hat auch Ripple einen beträchtlichen Teil seines Wertes (5,3 %) verloren. Der XRP ist auf 0,245 Dollar gefallen.

Bitcoin Cash (-1%) hat von dem 5%igen BNB-Dumping profitiert und den 5. Polkadot (-8%) und Chainlink (-9%) sind die größten Verlierer aus den Top 10.

Weitere Verluste sind bei Altmünzen mit niedriger und mittlerer Kappe zu verzeichnen. Ocean Protocol (-20%) führt diese negative Rangfolge an. Elrond (-19%), Aave (-18%), Yearn.Finance (-17%), The Midas Touch Gold (-16%), Solana (-15%), Uniswap (-15%), Uma (-14%), Kusama (-14%) und Balancer (-14%) sind nur ein Teil der Vertreter des zweistelligen Preisrückgangs.

Bei so viel Rot über das Feld verteilt, hat die gesamte Marktkapitalisierung die Folgen zu spüren bekommen. Die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen ist von 342 Mrd. USD auf 332 Mrd. USD gefallen.